Blog des Branchenverzeichnisses gelbevideos.com

 header image 2

Sex und Politiker. Irrer Vorschlag, vier Mal im Jahr ist genug

Januar 21st, 2014 · Keine Kommentare

Mein Gott, nicht schon wieder.​F.S.: Wladimir Schirinowski, Parlamentsmitglied und Chef der ultranationalistischen russischen Partei LDPR, brachte es gerade mal wieder in die internationalen Schlagzeilen mit seinem Aufruf zur Enthaltsamkeit. Seine Landsleute würden durch frivole Filme verführt und mit der Praxis „Je seltener, desto besser“ werde sich Moral und Disziplin in der Gesellschaft verbessern.

 

Diese jeglicher praktischen und wissenschaftlichen Erkenntnis widersprechende pseudo-logische Argumentation hat zum Glück keine Chance, da ist die menschliche Natur vor – und die Lebenserfahrung vieler Politiker. Was würde der französische Präsident Hollande, der ja gerade seine kaum gebremste Lebenslust unter Beweis stellt, zu einer derartigen Zumutung sagen? Ich sehe direkt vor mir, wie sich Altkanzler Schröder und Uraltkanzler Schmidt mit dem Zeigefinger an die Stirn tippen. Während ich bei Kanzlerin Merkel eher von einer neutralen Haltung in dieser Frage ausgehe, wird Russlands Präsident Putin die Sache bestimmt so sehen wie sein Spezi Schröder.

 

So richtig hochgekocht wurde die Anti-Sex-Suppe seinerzeit von den US-Konservativen als sie gar den damaligen Präsidenten Bill Clinton wegen einer Affäre stürzen wollten. Er hatte sich im bekannten Oval Office des Weißen Hauses von einer Praktikantin verwöhnen lassen, der Volksmund benannte es sogleich in „Oral Office“ um. Fernsehsender verbreiteten damals das geflügelte Wort, was 50 Prozent der US-amerikanischen Frauen zwischen 20 und 60 angeblich auf die Frage antworteten: „Können Sie sich vorstellen, mit Präsident Bill Clinton Sex zu haben?“ Kennen Sie die Antwort? Sie können sie sehen, wenn Sie mit dem Maus-Zeiger auf das Foto dieses Artikels gehen, nicht klicken, nur hinschieben… 

 

Mein persönliches Angebot an Sie zum gegenseitigen Nutzen:

gelbevideos Rallye

Verwenden Sie das Branchenverzeichnis gelbevideos.com zur Propagierung Ihrer Firma, Ihrer Produkte und Dienstleistungen.

 

Sie können sich kostenlos eintragen – umfasst Kontaktdaten, ausführliche Firmen-/Produktbeschreibung, Auswahl von bis zu 10 Branchen, unter denen Sie gefunden werden wollen, Link zu Ihrer Website – und mit dem Premium-Eintrag mit Firmenlogo, Video, Video-Image, Videobeschreibung für einen kleinen Einmal-Betrag von 49,- / 79,- / 99,- € für wahlweise ein, zwei, oder drei Jahre. Das hilft uns, den freien Wettbewerb zu verteidigen und gelbevideos ständig besser zu machen für Sie und Ihren Umsatz.

Hier geht’s zur Anmeldung:

http://www.gelbevideos.com/kostenfrei-eintragen-registrieren

 

Danke für Ihre Aufmerksamkeit und viel Erfolg

 

Ihr Fred Schumacher

Foto: Michael Schuster – pixelio.de

Tags: Sex und Politik

0 Antworten bis jetzt ↓

  • Es gibt keine Kommentare bis jetzt.

Hinterlasse einen Kommentar