Blog des Branchenverzeichnisses gelbevideos.com

 header image 2

Gewaltanwendung und Kommunikationsstrategie der gelbe Seiten Neandertaler

Februar 2nd, 2012 · Keine Kommentare

F.S.: „Terrorismus ist eine fortgesetzte und organisierte Gewaltanwendung zur Erreichung politischer Ziele,“ erläuterte ich John während wir Unter den Linden weiter in Richtung Brandenburger Tor schlenderten. „Ich habe zur Klärung, was Terrorismus ist, im Internet recherchiert und diese Definition bei Spiegel Wissen gefunden gefolgt von der Erkenntnis ´eine eindeutige, international akzeptierte Terrorismusdefinition gibt es bislang nicht.`“ zit. nach www.enzyklo.de

 

Das reichte mir natürlich nicht aus und ich fand bei Wikipedia weitergehendes: ´Der Terror dient als Druckmittel und soll vor allem Unsicherheit und Schrecken verbreiten oder Sympathie und Unterstützungsbereitschaft erzeugen. Terrorismus ist keine militärische Strategie, sondern primär eine Kommunikationsstrategie. Terroristen streben zwar nach Veränderungen der bestehenden Ordnung, doch greifen sie nicht militärisch nach Raum (wie z.B. der Guerillero), sondern wollen das Denken besetzen und dadurch Veränderungsprozesse erzwingen.`“ „Eine ganze Anzahl an Kriterien für die Beurteilung, ob bestimmte Handlungen terroristisch sind, hast du da an der Hand,“ John schaute mich von der Seite an, „auf den ersten Blick merke ich schon, zumindest einige scheinen dir Recht zu geben mit deiner Aussage, dass die Geschäftsführer der DeTeMedien Terroristen sind.“ „Wir wollen es am besten mal Punkt für Punkt durchgehen. Fortgesetzte und organisierte Gewaltanwendung, Gewalt kann man nicht nur anwenden durch Bombenlegen, sondern auch durch Einsperren in Gefängnissen, Entziehung oder Beeinträchtigung der wirtschaftlichen Existenzgrundlage, beides haben ich und andere als Ergebnis gut organisierter über viele Jahre praktizierter Methoden der DeTeMedien unter Zuhilfenahme deutscher Gerichte am eigenen Leib erlebt. Erreichung politischer Ziele, die Abschaffung oder das Garnicht erst Zustandekommen Lassen freien Wettbewerbs in einem bestimmten Wirtschaftszweig ist fraglos ein politisches Ziel. Terror als Druckmittel soll Unsicherheit und Schrecken verbreiten, wie das funktioniert, habe ich beschrieben anhand des Besuchs beim Anwalt nach Eintreffen der Abmahnung: http://blog.gelbevideos.com/gelbe-seiten-wirtschaftskrieg/abschaffung-des-rechtsstaats.html , Sympathie oder Unterstützungsbereitschaft erzeugen, es wird immer schwache Menschen geben, die sich durch die Zurschaustellung von Macht und rücksichtsloser Durchsetzungsfähigkeit angezogen fühlen. Der deutsche Ethnosoziologe Georg Elwert prägte in der Beschreibung derartiger Vorgänge den Begriff des ´Gewaltunternehmertums`.“

 

Mein Gott,“ John unterbrach mich, „hör auf, wo soll das hinführen?“ „Aber wir werden doch jetzt nicht auf halber Strecke abbrechen, wir denken konsequent zu Ende, oder glaubst du etwa, das sei in Deutschland verboten? Also, Terrorismus ist keine militärische, sondern eine Kommunikationsstrategie. Stimmt, die Bundeswehr oder eine private Söldnertruppe haben sie meines Wissens noch nicht eingesetzt, um Herausgeber von Branchenverzeichnissen zu vernichten. Veränderung bestehender Ordnung nicht durch Eroberung von Raum, sondern Ziel der Eroberung ist die Besetzung des Denkens. Besser kann man kaum beschreiben, dass sie über Jahre und Jahre das Denken von 80 Millionen Menschen dahingehend manipulieren wollen, dass diese akzeptieren, sie seien die Einzigen mit dem Recht zur Verwendung der Farbe gelb im Zusammenhang mit gedruckten oder Online-Informationen zu Firmen, Produkten und Dienstleistungen. Man muss sich das mal vorstellen, diese Terroristen wollen die Verwendung einer Farbe und das Wort für die Farbe für sich okkupieren, das soll kein anderer verwenden dürfen. Die Tatsache, dass sie dabei nicht einmal auf die geringste eigene Erfindung oder Leistung zurückgreifen können, sondern schlicht und einfach im Wege blanken Abkupferns eine mehr als hundert Jahre alte damalige Idee aus den USA verwenden, macht die Herrschaften dazu auch noch extrem lächerlich.“ „Wie ist es nur möglich, dass diese gelbe Seiten Neandertaler mit dieser Gaukler-Nummer seit Jahrzehnten in Deutschland durchkommen?“ John ballte die Faust. „Wenn man´s zu Ende gedacht hat, kann man´s nicht glauben, warum gab es bei euch Deutschen nicht schon vor zig Jahren einen Aufschrei dagegen? Die ganze Welt lacht euch aus, weil ihr nicht fähig seid, solchen Leuten das Handwerk zu legen.“ „Und ausgerechnet heute habe ich in der Frankfurter Allgemeinen gelesen,“ mit fassungslos ausgebreiteten Armen blieb ich vor dem Brandenburger Tor stehen, “Bundeskanzlerin Merkel mahnt in Peking ´unveräußerliche Menschenrechte` und einen ´freien Markt` an.“ http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/kanzlerin-besucht-china-merkel-mahnt-einen-ehrlichen-austausch-an-11634983.html

Incoming search terms:

  • Definition Gelbe seiten (1)
  • der gelbe seiten (1)
  • gelbe seite blog (1)
  • neandertaler strategie (1)
  • terrorismus gewaltanwendung kommunikationsstrategie (1)
  • was denken die leute über gelbe seiten (1)

Tags: gelbe Seiten Wirtschaftskrieg

0 Antworten bis jetzt ↓

  • Es gibt keine Kommentare bis jetzt.

Hinterlasse einen Kommentar