Blog des Branchenverzeichnisses gelbevideos.com

 header image 2

Alle Menschen sind vor dem Gesetz ungleich

Februar 17th, 2014 · Keine Kommentare

Edathy​F.S.: Der Fall Edathy bestätigt eindrucksvoll, was viele spüren, nämlich dass wir Deutschen von der Gleichheit mindestens soweit entfernt sind wie zu Kaiser´s Zeiten. Waren es damals vor allem preussische Junker und andere Adlige, für die bestehendes Recht von einer untertänigen Justiz tagtäglich gebeugt wurde, so genießen dieses Privileg heute führende Politiker im Verein mit Industriebossen, mit denen sie sich gegenseitig Geld und Posten zuschieben.

 

Was wäre einem Hans Meier oder Schulze passiert, wenn als ein kanadischer mit Bildern nackter Kinder und Jugendlicher handelnder Pornoring aufflog, einer deutschen Staatsanwaltschaft bekanntgeworden wäre, dass besagter Meier oder Schulze dort als Kunde Pädophilen-Material bezog? Möglichst schnell wäre eine Hausdurchsuchung gelaufen, um der Vertuschung der Fakten durch den Verdächtigen zuvorzukommen, und das ist natürlich die einzig mögliche rechtsstaatlich saubere Reaktion.

 

Der deutsche Politiker Edathy, der für ein Amt als Minister in Betracht kam, erhielt dagegen drei Monate Zeit bevor die Staatsanwälte als Voraussetzung einer Durchsuchung die Aufhebung seiner Immunität als Abgeordneter beantragten. (Wie Recherchen zwischenzeitlich ergaben, war der Zeitraum sogar erheblich länger, siehe folgenden Beitrag. F.S. 18.2.14) In der Zwischenzeit wurden alle möglichen guten Freunde des Verdächtigen informiert und es gab viele Telefonate von denen angeblich keines die Verfolgung und Aufklärung des Verdachts behindern sollte. Glaubt die herrschende Politclique wirklich, auch nur einer ihrer Untertanen sei so blöd, diesen Schwachsinn zu glauben? Hier findet man eine chronologische Beschreibung der Vorgänge: http://goo.gl/V1bKdd

 

Mein persönliches Angebot an Sie zum gegenseitigen Nutzen:

gelbevideos Rallye

Verwenden Sie das Branchenverzeichnis gelbevideos.com zur Propagierung Ihrer Firma, Ihrer Produkte und Dienstleistungen.

 

Sie können sich kostenlos eintragen – umfasst Kontaktdaten, ausführliche Firmen-/Produktbeschreibung, Auswahl von bis zu 10 Branchen, unter denen Sie gefunden werden wollen, Link zu Ihrer Website – und mit dem Premium-Eintrag mit Firmenlogo, Video, Video-Image, Videobeschreibung für einen kleinen Einmal-Betrag von 49,- / 79,- / 99,- € für wahlweise ein, zwei, oder drei Jahre. Das hilft uns, den freien Wettbewerb zu verteidigen und gelbevideos ständig besser zu machen für Sie und Ihren Umsatz.

Hier geht’s zur Anmeldung:

http://www.gelbevideos.com/kostenfrei-eintragen-registrieren

 

Danke für Ihre Aufmerksamkeit und viel Erfolg

 

Ihr Fred Schumacher

Tags: Demokratie · Justiz

0 Antworten bis jetzt ↓

  • Es gibt keine Kommentare bis jetzt.

Hinterlasse einen Kommentar