Blog des Branchenverzeichnisses gelbevideos.com

 header image 2

5 Euro: Das scheint der umstrittenste Betrag überhaupt zu sein in diesem Lande

Februar 21st, 2011 · Keine Kommentare

F.S.: Monatelang geht das Gezottel in der Politik um die lange angekündigte Erhöhung des Hartz IV Satzes jetzt schon. 5 Euro sollen es also sein und im nächsten Jahr tatsächlich unglaubliche 8 Euro. Ich habe ein merkwürdig ungutes Gefühl wenn ich zu diesem Thema was in der Zeitung lese oder in den Nachrichten mitbekomme. Ungut, weil ich die Erinnerung daran nicht loswerde, wie rasend schnell die Regierung seinerzeit Milliarden bereitstellte als deutsche Banken wegen übler Fehlentscheidungen der Vorstände ins Wackeln kamen und deren Absturz drohte.

Dabei ging es nicht um 5 Euro, auch nicht um 5 Milliarden Euro, nicht mal um 50 Milliarden, sondern um irgendwas in der Größenordnung von 150 Milliarden Euro summa summarum. Achso, dann kam ja noch der sogenannte Rettungsschirm für notleidende EU-Staaten, das bewegt sich alles in allem so in Richtung von 500 Milliarden Euro.

Merke: Geht´s um 5 Euro für Arbeitslose und Geringverdiener, sind 5 Euro ein so hoher Betrag, dass monatelang gerungen werden muss, um hier soviel einzusparen wie möglich. Geht es aber um eine 5 mit 10 oder 11 Nullen hintendran in Euro, um die Nullen in den Bankvorständen und Regierungen vor den Konsequenzen ihrer Unfähigkeit zu retten, ist jeder Betrag in kürzester Zeit bewilligungsfähig. Dem liegt sogar eine gewisse innere Logik zugrunde. Auch wenn sie es nicht offen zugeben können, ist ihnen natürlich klar, dass die Milliarden für die oben von den Millionen Kleinen unten im Lande aufgebracht werden müssen, durch Steuern und Einsparungen jeglicher Art. Die Milliarden zum Aufbau der EU hat zum überwiegenden Teil die Masse der kleinen deutschen Steuerzahler finanziert, großen Nutzen gebracht hat das überwiegend europäischen und internationalen Großunternehmen. Im neuen Hartz IV Gesetz sind Ermächtigungen für die Länder vorgesehen, den Hartz IV Satz um viel mehr als die berühmten 5 Euro im Gegenzug zu senken, indem sie für die Miete eine Pauschale einsetzen können sollen, die unter der tatsächlich zu zahlenden Miete liegt. Heißt im Klartext: Du kriegst 5 Euro mehr, aber Deine Miete zahlst Du in Zukunft teilweise aus dem Regelsatz selbst, kostet Dich 5 oder 15 oder 55 Euro. Was meinen Sie wohl, wer zur Kasse gebeten wird, wenn die vielen existierenden Rettungsschirme für Regierungen und Banken mal so richtig aufgespannt werden? Wo ist eigentlich unser Rettungsschirm?  

Wenn Sie diesen Blogbeitrag kommentieren möchten – was ich natürlich begrüße – gehen Sie bitte hierhin: http://www.facebook.com/ein5er

Incoming search terms:

  • du kriegst kein 5 euro mehr (1)
  • ein5er com (1)
  • je länger er dort blieb desto (1)
  • rettungsschirm euro blog wordpress kommentare (1)
  • was ist der betrag von 5 ? (1)

Tags: 5 Euro